Naturschönheiten im Hohen Erzgebirge
beiderseits der deutsch-tschechischen Grenze
Biologisch-landeskundliche Exkursion
vom 01.07. - 07.07.11 (7 Reisetage)
01.07. Fr 07.45 Uhr: Treffpunkt Roseneck (Berlin-Schmargendorf, Busendhaltestelle Rheinbabenallee/Hundekehlestraße; andere Treffpunkte nach Vereinbarung; eigene An- und Abreise gegen Gutschrift möglich). 08.00 Uhr: Hinfahrt nach Oberwiesenthal über Chemnitz und Annaberg-Buchholz. Besuch des Erzgebirgsmuseums in Annaberg-Buchholz. Seilbahnauffahrt zum Großen Fichtelberg (1214 m), Rundblick auf das Exkursionsgebiet vom Aussichtsturm, Besichtigung des Gebirgspflanzengartens an der Wetterwarte des Großen Fichtelberges. 6 Übernachtungen im Hotel Am Fichtelberg, Oberwiesenthal.
02.07. Sa Stadtführung durch den Kurort Oberwiesenthal (ca. 900 m). Besuch des Fichtelbergmuseums. Wanderung: Bergwiesen rund um den Kleinen und Großen Fichtelberg. Alpine Vögel in der Kammlage.
03.07. So Teilnahme an der Heilkräuterführung in Oberwiesenthal. Wanderung im NSG Zechengrund (mittlerer und oberer Teil bis Schlauderwiese). Botanische und entomologische Betrachtungen in der Hochstaudenflur.
04.07. Mo Ausflug in die Tschechische Republik: Besuch des Kammhochmoores bei Bozi Dar (Bozidarské raselinste). Bergplateau des Klinovec (1244 m), höchster Gipfel des Erzgebirges.
05.07. Di Ganztägige Exkursion in den Naturschutzgebieten Zechengrund und Schönjungferngrund. Tellerhäuser, Börnerwiese, Quellhangmoor Schilfwiese. Hochgebirgsvogelarten. Hochstaudenfluren im NSG Zechengrund (untere Pöhlbachflur) und NSG Schönjungferngrund. Amphibien und Reptilien sowie Schmetterlinge und Libellen des Westerzgebirges.
06.07. Mi Entdeckungsfahrt durch den westlichen Teil des Naturparks Erzgebirge/Vogtland. Basaltgipfel des Westerzgebirges: Bärenstein, Pöhlberg und Scheibenberg. Geyersche Binge und Greifensteine. Besucherbergwerk „Markus-Röhling-Stolln“ in Annaberg-Buchholz.
07.07. Do Rückfahrt nach Berlin über Augustusburg (Jagdschloss, Aussichtsturm, Museum für Jagdtier- und Vogelkunde).
Programmänderungen aus reisetechnischen/wetterbedingten Gründen vorbehalten.
SRS Studienreisen GmbH
Postfach 33 02 52 14172 Berlin ¤ Ruhlaer Str.7 14199 Berlin
Tel.: 030 / 895 100 03 ¤ Fax: 030 / 895 100 04
E-Mail: info@srs-studienreisen.de ¤ Internet: www.srs-studienreisen.de
<< drucken >>