Reise zum Polarlicht nach Nordfinnland
Astronomische Studienreise - 7 Reisetage
Die Sonne hat im März 2012 mit großen Fleckengruppen die Polarlichtsaison eröffnet. Das Maximum der Sonnenfleckenaktivität wird im 11. Jahreszyklus im Mai 2013 sein. Die Grenzschicht zwischen Erde und Weltall antwortet auf dieses Fleckenmaximum mit dem unvergleichlichen Himmelsschauspiel des Polarlichtes. Im November ist häufiger mit Bewölkung zu rechnen; deshalb wurde die Reise auf Dezember gelegt. Als Standquartier wurde das Hotel Jeris in der Gemeinde Muonio in Finnisch-Lappland gewählt, ca. 200 km nördlich des Polarkreises, durch seine Abgeschiedenheit bestens geeignet zum Beobachten von Polarlichtern. Das Hotel (3***, Landeskategorie) liegt abseits von Ortschaften (nach Muonio sind es 20 km) am Jerisjärvi-See in der schönen Landschaft des Pallas-Yllästunturi-Nationalparks (1020 km², 2005 gegründet). Alle Zimmer sind Nichtraucherzimmer mit Dusche, WC, Trockenschrank, TV und Telefon; sie sind im Wildnis-Stil gehalten und wurden 2005 renoviert. Zum Hotel gehören auch Blockhütten verschiedener Größe für 2 bis 7 Personen (Preise auf Anfrage). Es gibt mehrere Saunen. Das Restaurant mit 130 Plätzen bietet traditionelle lappländische Speisen und Getränke, ist aber auch auf Vegetarier eingestellt (bitte rechtzeitig vor Anreise anmelden). Mehr zum Hotel finden Sie auf www.hotellijeris.fi. Unsere Ausflüge starten vom Hotel. Thermooverhalls, Mützen, Stiefel u.a. werden für den gesamten Aufenthalt gestellt.
Auf dieser Studienreise lernen Sie Rentierhaltung und - zucht kennen, fahren mit Rentier- und Hundeschlitten durch die tiefverschneite Winterlandschaft, wandern mit Schneeschuhen und üben sich im Skilanglauf. Individuelle Wünsche werden berücksichtigt. Es gibt weitere Angebote, die Sie als fakultative Ausflüge vor Ort buchen können.
Im Vordergrund stehen selbstverständlich die Polarlichter, ihre Entstehung, die Faszination, die sie auslösen, ihre Wirkung auf menschliche Vor- und Einstellungen. Wolfgang Held widmet sich in Vorträgen diesem einmaligen Schauspiel, das die Natur zu bieten hat. Der Sternenhimmel, die Mythologie und Geographie der Polarregion werden ebenfalls behandelt. Für Vorträge und Diskussionen steht ein Tagungsraum zur Verfügung.
Ort und Zeit sind erfahrungsgemäß bestens zum Beobachten des Polarlichtes geeignet. Sie können dieses beeindruckende Naturschauspiel in der Nähe Ihrer Unterkunft erleben, gerade in dunklen Wintermonaten bei wolkenfreiem Himmel. Die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten von Polarlichtern liegt bei etwa 70 %. (Die obigen Fotos von Kay Reimer entstanden im Februar 2013.)
REISELEITUNG
Wolfgang Held, Astronom, Publizist
Termine, Kosten und allgemeine Informationen
TERMIN
vom 29.11. bis 05.12.13 (7 Reisetage)
KOSTEN PRO TEILNEHMER
Reisepreis: 1940,- €
EZ-Zuschlag: 280,- €
bei einer Mindestteilnehmerzahl von 20, höchstens 32 Personen.
Im Reisepreis enthalten: Die im Programm genannten Linienflüge mit Finnair von Berlin, Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, Stuttgart oder München (Wien und Zürich auf Anfrage) über Helsinki nach Kittilä und zurück. Flughafen-, Sicherheitsgebühren z.Z. ca. 135,- € (Stand März 2013). Transfers. 6 Übernachtungen im Hotel Jeris; Doppelzimmer mit Dusche/WC. Vollpension. Besuch einer lappländischen Familie. Fahrt auf dem Rentierschlitten. Besuch eines arktischen Schlittenhundezentrums mit Hundeschlittensafari. Leihgebühr für Thermokleidung und Stiefel für die gesamte Zeit, für Langlaufski und Schneeschuhe gem. Programm. Vorträge. Polarlichtbeobachtungen in der Nähe des Hotels. Erfahrene deutschsprachige örtliche Führung bei den Ausflügen. Studienreiseleitung und astronomische Fachbetreuung durch Wolfgang Held. Reisepreissicherungsschein.
Nicht im Preis enthalten: Reiseversicherungen, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, fakultative Ausflüge, Getränke. Im Tagesprogramm sind die Ausflüge beschrieben; Polarlichtbeobachtungen und Seminartermine werden flexibel am Ort festgelegt. Nach den Exkursionen kann die Sauna des Hotels kostenlos genutzt werden (Männer und Frauen getrennt).
ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Reisepapiere: Personalausweis oder Reisepass.
Impfungen: -

   SRS Studienreisen - eMail: info@srs-studienreisen.de - Tel.: 030 / 895 100 03