Südafrika zur Wildblumenblüte
Biologisch-geographische Studienreise mit botanischen Schwerpunkten - 16 Reisetage
Südafrika zu einer Zeit erleben, in der das Land seine Blütenpracht zeigt, ist schon ein besonderes Erlebnis. Als Termin wurde die zweite Augusthälfte gewählt, in der üblicherweise in bestimmten Bereichen des Landes eine bunte und vielgestaltige Blütenvielfalt den Betrachter in ihren Bann zieht (z.B. in den Nationalparks Cape Point, Namaqua und West Coast, aber auch auf dem Tafelberg und in den botanischen Gärten von Kirstenbosch, Hantam, Harold Porter und Karoo Desert). Obgleich die Flora auf dieser Studienreise eine wichtige Rolle spielt, ist die Fauna Südafrikas nicht ausgeklammert: Sie beobachten Wale auf einer Bootsfahrt, sind mit einem offenen Geländewagen auf der Suche nach den Big 5, besuchen eine Pinguinkolonie und eine Straußenfarm und lernen Vertreter der südafrika-nischen Vogelwelt kennen.

Die Leitung der Studienreise hat Dr. Bernhard Robel, Bad Dürkheim (Biologe und Geograph), der des Öfteren Studienreisen in Südafrika leitete. Ein besonderes Anliegen sind ihm vernetzte Betrachtungen, die mehr Verständnis für Land und Menschen bringen. Für diese Reise gehören neben biologischen Betrachtungen auch geographische, geologische, mineralogische, ökologische, kulturelle und politische. Im Bereich Organisation und Botanik wird er durch eine örtliche, deutschsprechende Reiseleiterin unterstützt. Sie ist Mitglied in der Botanical Society of South Africa und kennt sich mit der Flora Südafrikas und ihren endemischen Vertretern besonders gut aus. Zusätzlich helfen Führer vor Ort.
REISELEITUNG
Dr. Bernhard Robel, Bad Dürkheim.
Termine, Kosten und allgemeine Informationen
TERMIN
vom 19.08. bis 03.09.14 (16 Reisetage)
KOSTEN PRO TEILNEHMER
Reisepreis: 3250,- €
EZ-Zuschlag: 370,- €
bei einer Mindestteilnehmerzahl von 15, höchstens 25 Personen.
Im Reisepreis enthalten: Die im Programm genannten Linienflüge (Economy) mit Air Namibia von Frankfurt über Wind-hoek nach Kapstadt und zurück. Rail & fly 2. Klasse. Flughafen-, Sicherheitsgebühren, Kerosinzuschlag z.Z. ca. 415,- € (Stand 7/13). Alle Transfers, Ausflüge und Überlandfahrten im klimatisierten Reisebus nach Landesstandard. 13 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse (3*/4*, Landeskategorie). Mahlzeiten: 13x Frühstück, 3x Mittagessen, 11x Abendessen). Aktivitäten/Eintrittsgebühren: Stadtrundfahrt Kapstadt, Cape Point National-park, Auffahrt mit der Zahnradbahn zum Cape Point, Pinguinkolonie Boulders Beach, Auf- und Abfahrt zum Tafelberg mit der Seilbahn, botanischer Garten Kirstenbosch (geführte Tour), West Coast National Park, Namaqua National Park (2x), Hantam botanischer Garten (geführte Tour), botanischer Garten Harold Porter (geführte Tour), Walbeobachtungs-Bootsfahrt, dreistündige Pirschfahrt im offenen Geländewagen in Botlieskop, Besuch einer Protea-Farm (geführte Tour), Tsitsikamma Nationalpark, Big Tree, Tour auf einer Straußen-farm, Portwein-Probe, botanischer Garten Karoo Desert (geführte Tour), Weinprobe und Kellertour im Weinland. Gepäckträgergebühren. Örtliche deutschsprechende Reiseleitung mit speziellen Pflanzenkenntnissen; örtliche Führer. SRS-Studienreiseleitung. Schriftlicher Exkursionsführer. Reisepreissicherungsschein.
Nicht im Preis enthalten: Reiseversicherung, Trinkgelder.
ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Reisepapiere: Reisepass.
Impfungen: nicht vorgeschrieben.

   SRS Studienreisen - eMail: info@srs-studienreisen.de - Tel.: 030 / 895 100 03