Äthiopien – der Süden
Biologisch-geographisch-ethnologische Studienreise - 17 Reisetage
REISELEITUNG
Rift Valley, Bale-Gebirge, Omo-Tal + Harar
Das „Dach Afrikas“, wie Äthiopien, das frühere Abessinien, genannt wird, bietet für jeden Natur- und Kulturinteressierten eine Fülle von Eindrücken. Im Süden, den Sie in geländegängigen Fahrzeugen erkunden (vier Gäste in einem 4x4), sind es die grandiosen Hochgebirgslandschaften des Bale-Gebirges (Exkursion auf 3800 m!) mit endemischen Pflanzen und Tieren (z.B. die bis zu 4 m hohe Kugeldistel, die bis zu 6 m hohe Lobelie, der Semienfuchs, der Berg-Nyala), die großen Seen des ostafrikanischen Grabenbruchs, die weiten Savannenlandschaften und das exotische Omo-Land. Hier erlebt man noch Afrika pur. Von den rund 80 Ethnien Äthiopiens gibt es im Süden zahlreiche, sehr traditionelle kleinere Ethnien, von denen die Mursi-Frauen mit den sog. Tellerlippen am berühmtesten sind. Mittelalterlich anmutende Wirtschaftsformen und die Armut der Bevölkerung gehören zum Bild Äthiopiens. Faszinierend ist die Anpassungsfähigkeit der Völker im Süden. Außerdem lernen Sie Addis Abeba näher kennen, besuchen dort das Nationalmuseum mit der berühmten „Lucy“ und machen einen Abstecher nach Harar (UNESCO-Weltkulturerbe).
Die Reise hat mitunter Expeditionscharakter; sie ist nicht immer bequem und mit Verzicht auf Komfort verbunden. Dafür bietet sie ein nachhaltig-hochwertiges Reiseerlebnis.
Die zunehmende Touristenzahl und andere Faktoren (Gibe III Staudamm, Plantagenprojekte ausländischer Investoren) beeinflussen das Verhalten der Menschen. Wer noch etwas von der Authentizität der Ethnien mitbekommen möchte, sollte jetzt in den Süden Äthiopiens fahren.
Termine, Kosten und allgemeine Informationen
TERMIN
vom 18.03. bis 03.04.16 (17 Reisetage)
KOSTEN PRO TEILNEHMER
Reisepreis: 3350,- €
EZ-Zuschlag: 390,- €
bei einer Mindestteilnehmerzahl von 12, höchstens 20 Personen.
Im Reisepreis enthalten: Die im Programm genannten Linienflüge (Economy) mit Ethiopian Airlines (Star Alliance) nonstop von Frankfurt nach/ab Addis Abeba. Inlandflug mit Ethiopian Airlines. Steuern und Gebühren (ca. 320,- €). Alle Transfers und Überlandfahrten. 4x4-Geländewagen (vier Gäste pro Wagen) im Süden, Bus in Awash, Harar und Dire Dawa. Kofferträger. Bootsfahrten. Pirschfahrten in Nationalparks. 14 Übernachtungen in bewährten Mittelklasse-Hotels, Resorts und Lodges, einfach im Landesinneren. Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC. Mahlzeiten: Halbpension (Frühstück und Abendessen). Eintrittsgelder, NP-Gebühren. Lokale Führer und Scouts, qualifizierte deutschsprachige äthiopische Reiseleitung, SRS-Studienreise-leitung. Schriftlicher Exkursionsführer. Reisepreissicherungsschein.
Nicht im Preis enthalten: Visum wird bei Einreise am Flughafen Addis Abeba erteilt (z.Z. 50 USD). Trinkgelder. Rücktrittskostenversicherung. Rail & fly 40,- €.
ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Reisepapiere: Reisepass, Visum (bei Einreise).
Impfungen: nicht vorgeschrieben.

   SRS Studienreisen - eMail: info@srs-studienreisen.de - Tel.: 030 / 895 100 03