srs srs
Grönland
Landeskundliche Studienreise - 12 Reisetage
REISELEITUNG
Grönland ist mit einer Fläche von 2,18 Mio. km² die größte Insel der Erde; sie gehört geographisch nicht zu Europa, sondern zum arktischen Nordamerika. Der größte Teil Grönlands ist von Eismassen bedeckt, die im Durchschnitt 1500 m dick sind. Nur im Südwesten gibt es einen Streifen Land, der eisfrei ist. 56000 Menschen leben auf der Insel, davon 16000 in der Hauptstadt Nuuk.
Kaum ein Land ist dem Klimawandel mehr ausgesetzt. Schlagzeilen wie „Grönlands Eispanzer auf dem Rückzug“ zeigen 2016 eine neue Dimension der Folgen globaler Erwärmung an. Aber auch „Shell zieht sich aus der Arktis zurück“ ist nur vor dem Hintergrund globaler Mechanismen zu erklären, hier die fallenden Ölpreise, die die umstrittene Ölsuche in der Arktis (vorerst) verhindern.
Grönland gehört zum dänischen Königreich. Seit 1979 besitzt die Insel das Recht auf innere Selbstverwaltung unter eigener Flagge. Eine Volksabstimmung brachte 1985 den Austritt aus der EG. Separatistische Gruppierungen streben eine vollständige Unabhängigkeit an; sie werden gestärkt durch die Aussicht auf Reichtum, der eintreten soll, sobald es technisch möglich ist, die von Geologen unter dem Eis vermuteten riesigen Rohstoffvorkommen von Nickel, Kupfer, Basalt, Erdöl, Gold und Platin in größerem Ausmaß zu erschließen.
Die Studienreise findet in der Hauptsaison zur Zeit der Mitternachtssonne im Hochsommer statt; sie geht in ein faszinierendes, einzigartiges Land, das von der UNESCO als Welterbe ausgezeichnet wurde, hat Expeditionscharakter und verfolgt natur- und kulturwisssenschaftliche Themenschwerpunkte, die in engem Zusammenhang stehen:

  • Naturausstattung: Geographie und Biologie der Arktis (Glazialmorphologie, Artenreichtum)
  • Klimawandel: Gefährdung des Ökosystems, Agrarwirtschaft
  • Kulturgeschichte/Tradition und Globalisierung im 21. Jahrhundert
  • Tourismus-Ressourcen: Aktuelle Nutzungskonflikte
  • Die politische Zukunft Grönlands

Die Tour legt den Schwerpunkt auf Südgrönland und Nuuk, um hier per Boot und auf Wanderungen Natur und Kultur fachkundig kennen zu lernen und zu erleben. Boote sind für 5 Fahrten gechartert. Wegen weiter Entfernungen und unwegsamem Gelände werden 4 Strecken mit Air Greenland zurückgelegt, die Strecke Frankfurt – Kopenhagen – Frankfurt nonstop mit Lufthansa. Bei An- und Abreise wird in Kopenhagen übernachtet. Die Unterbringung auf Grönland erfolgt in 4 Hotels und in einem Gästehaus. Veranstalter dieser Studienreise ist das WBZ Ingelheim. Anmeldeschluss ist der 24. März 2017.

Zu dieser Studienreise veranstaltet das WBZ Ingelheim ein Vorbereitungsseminar am 30.3. (nachmittags) / 1.4.2017 (ganztags) mit Vorträgen zu aktuellen Entwicklungen in Grönland.

Hinweise: Die Wanderungen werden den Gegebenheiten vor Ort sowie der Kondition der Gruppe angepasst. Eine gewisse Trittsicherheit ist im weglosen Gelände erforderlich, Beweglichkeit beim Ein- und Aussteigen in die Boote. Änderungen des Programmablaufs bedingt durch arktische Wetterbedingungen sind vorbehalten. Alle Hotels in Grönland sind keine klassischen Ferienhotels, sondern Stadt- und Businesshotels mit verschiedenen Standards. Zimmer können unterschiedlich sein und sich auch in einem separaten Gebäude befinden.
Termine, Kosten und allgemeine Informationen
TERMIN
vom 03.07. bis 14.07.17 (12 Reisetage)
KOSTEN PRO TEILNEHMER
Reisepreis: 4885,- €
EZ-Zuschlag: 690,- €
bei einer Mindestteilnehmerzahl von 17, höchstens 22 Personen.
Im Reisepreis enthalten: Die im Programm genannten Flüge (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt (andere Flughäfen auf Anfrage) nach Kopenhagen und zurück. 4 Flüge mit Air Greenland: Kopenhagen – Narsarsuaq, Nasarsuaq – Nuuk, Nuuk – Kangerlussuaq, Kangerlussuaq – Kopenhagen. Steuern, Flughafengebühren, Kerosinzuschläge. Alle Transfers, Bus- und Bootsfahrten lt. Programm (5 Fahrten in gecharterten Booten). 2 Übernachtungen mit Frühstück in Kopenhagen im zentral gelegenen Hotel Copenhagen Strand (3***), Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC; 7 Hotelübernachtungen (4 Mittelklasse-Hotels) auf Grönland; Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 2 Übernachtungen im Gästehaus in Qaqortoq, Zimmer mit Etagenbetten (können ohne Aufpreis als Einzelzimmer genutzt werden), Bad/WC vom Korridor. Mahlzeiten: 11 x Frühstück, Vollverpflegung an 2 Tagen in Qaqortoq, Abschiedsessen mit 2 Gängen im Restaurant „Roklubben“ in den Bergen außerhalb Kangerlussuaq. Geführte Wanderungen (Kvanefjeld, „Peters Varde“, Eiskappe von Narsarsuaq, Berg „Lille Marlene“), Ausflug mit Geländewagen zum Inlandeis bei Kangerlussuaq. Besichtigungen und Besuche (Ruinen von Hvalsey, Forschungsstation Upernaviarsuk, Museum von Qassiarsuk, Nationalmuseum in Nuuk, Stadtrundfahrt Nuuk). Eintritte und Gebühren. Örtliche Reiseführer, englischsprachig (falls gewünscht, wird übersetzt). Studienreiseleitung. Reisepreissicherungsschein.
Nicht im Preis enthalten: Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung, sonstige Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben. Innerdeutsche Bahnanreise (Rail & Fly 70,- €).
ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Reisepapiere: Gültiger Reisepass.
Impfungen: nicht vorgeschrieben.

   SRS Studienreisen - eMail: info@srs-studienreisen.de - Tel.: 030 / 895 100 03