Taklamakan Sandwüste SRS Studienreisen Taklamakan Urumqi Basar SRS Studienreisen
Durch die Taklamakan
Landeskundliche Studienreise - 16 Reisetage
REISELEITUNG
Auf der Seidenstraße von Peking nach Kashgar
Die Taklamakan-Wüste im nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiet ist mit einer Fläche von rund 270000 km² nach der Rub al-Chali (arabische Wüste) die zweitgrößte Sandwüste der Erde. Der größte Teil der Taklamakan besteht aus über 100 m hohen Dünen. Mit unter 30 mm Niederschlag im Jahr gehört sie zu den hyperariden Wüsten. Die Seidenstraße umging die Taklamakan auf einer Südroute (Loulan, Minfeng, Hotan, Yarkand) und auf einer Nordroute (Hami, Turpan, Korla, Kuqa, Aksu), die sich in Kashgar trafen. Sie fahren auf der Nordroute bis Kuqa, durchqueren die Taklamakan (ca. 8 Std., Ausstiege in der Wüste) in Nord-Süd-Richtung auf dem Desert Highway (Tarim-Fernstraße, 1995 gebaut zur Erschließung von Erdöl- und Gasvorkommen) und gelangen über Hotan nach Kashgar. Intensiv erleben Sie die Wüste bei einer Zeltübernachtung (Zelte und Schlafsäcke werden mit Kamelen in die Wüste gebracht). Toilettenzelte gibt es nicht. Wer die Zeltübernachtung in der Wüste nicht haben möchte, kann in Hotan im Hotel übernachten.
Die Flüge von Frankfurt nach Peking und zurück sind mit Air China. Im Programm sind drei Inlandflüge enthalten, eine Zugfahrt 1. Klasse von Dunhuang nach Turpan, Besichtigungen in Peking (Platz des Himmlischen Friedens, Kaiserpalast in der „Verbotenen Stadt“), Große Mauer (Mutianyu) sowie Städte an der Seidenstraße und weltberühmte Stätten alter buddhistischer Kunst (Mogao-Grotten, 1000-Buddha-Hölen von Bezeklik, Kizil-Grotten). In Peking und Dunhuang haben Sie eine deutschsprachige Reiseleitung, von Turpan bis Urumqi eine englischsprachige. (Es gibt inzwischen leider keine deutschsprachige Reiseleitung mehr für die Region von Turpan nach Urumqi.) Falls gewünscht, wird übersetzt. Herr Prof. Dr. Heinz Schürmann (Geographie, Kulturwissenschaft) sorgt dafür, dass Taklamakan und Seidenstraße (China) zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Veranstalter der Reise ist die Firma Intercontact, Remagen.
Termine, Kosten und allgemeine Informationen
TERMIN
vom 14.07. bis 29.07.18 (16 Reisetage)
KOSTEN PRO TEILNEHMER
Reisepreis: 3970,- €
EZ-Zuschlag: 490,- €
bei einer Teilnehmerzahl von 16 Personen.
Im Reisepreis enthalten: Die im Programm genannten Rail & fly 2. Klasse zum/vom Flughafen mit allen Zügen der DB. Linienflüge (Economy) mit Air China von Frankfurt nach Peking und zurück, 23 kg Freigepäck. Flug-/ Sicherheitsgebühren (Stand August 2017). Inlandflüge von Peking nach Dunhuang, von Kashgar nach Urumqi und von Urumqi nach Peking. Transfers, Ausflüge und Rundreise im klimatisierten Reisebus. Zugfahrt in der 1. Klasse von Dunhuang nach Turpan. Besichtigungen und Eintritte gemäß Programm. 12 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels (3*** und 4**** Landeskategorie), Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC.; 1 Übernachtung im Zelt in der Wüste bzw. im Hotel in Hotan. Mahlzeiten: Täglich Frühstücksbuffet, 10 x Mittagessen, 12 x Abendessen. Qualifizierte örtliche deutschsprachige Reiseleitung in Peking und Dunhuang, englischsprachige von Turpan bis Urumqi. Studienreiseleitung.
Nicht im Preis enthalten: Reiserücktrittskostenversicherung, Visum für China (169,- € inkl. Besorgung), Trinkgelder.
ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Reisepapiere: Reisepass, Visum für China.
Impfungen: nicht vorgeschrieben.

   SRS Studienreisen - eMail: info@srs-studienreisen.de - Tel.: 030 / 895 100 03