Indien Tiger SRS Studienreisen Indien SRS Studienreisen
I N D I E N
Studienreise in drei UNESCO-Weltnaturerbestätten - 16 Reisetage
REISELEITUNG
im NO Indiens inkl. Flusskreuzfahrt Sundarbans, Insel Majuli, Delhi und Kalkutta
Sie lernen in Assam und Westbengalen drei UNESCO-Weltnaturerbestätten kennen: das Wildschutzgebiet Manas, den Nationalpark Kaziranga (jeweils drei Pirschfahrten mit dem Jeep), den Nationalpark Sundarbans, größte Mangrovenwälder der Erde und Tiger-Reservat (4-tägige Flusskreuzfahrt). Außerdem werden die Flussinsel Majuli (Kulturzentrum Assams), Delhi und Kalkutta besucht. Die internationalen Flüge sind mit Lufthansa.
Der Bundesstaat Assam im NO Indiens hat neben seinem weltberühmten Tee auch eine artenreiche Flora und Fauna zu bieten. Das Wildschutzgebiet Manas am Fuß des Himalaya, das an den Royal-Manas-Nationalpark in Bhutan grenzt und seit 1985 UNESCO-Weltnaturerbe ist, ist für seine zahlreichen bedrohten Säugetiere wie Asiatische Elefanten, Bengal-Tiger (indischer Tiger, „Königstiger“ in der Jägersprache), wilde Wasserbüffel, Barasinghahirsche, Goldlanguren und Zwergwildschweine bekannt. Der Nationalpark Kaziranga in der bergigen Landschaft des Distrikts Karbi Anglong, ebenfalls seit 1985 UNESCO-Weltnaturerbe, ist wichtigstes Schutzgebiet für das Panzernashorn. Des Weiteren befindet sich in Assam die größte Flussinsel Asiens im Brahmaputra, Majuli. Die Insel ist vom Tourismus nahezu unberührt, sodass man hier ein Naturparadies mit einer einzigartigen Kultur erleben kann (Zentrum des assamesischen Vishnuismus seit dem 16. Jh.). Ein besonderer Höhepunkt der Reise ist die Flusskreuzfahrt mit privaten Bootsausflügen und eigenem Führer im westbengalischen Nationalpark Sundarbans (Deltagebiete von Ganges, Brahmaputra und Meghna, seit 1987 UNESCO-Weltnaturerbe). Beheimatet sind hier u.a. der vom Aussterben bedrohte Bengal-Tiger und der endemische Sundari-Baum. Sie besuchen das Tigerreservat in den Sundarbans und lernen das Alltagsleben der Dorfbewohner kennen.
Reiseveranstalter ist unser Partner Karawane Reisen GmbH & Co. KG, Ludwigsburg.
Reisevereinbarungen: www.karawane.de/agb.
Termine, Kosten und allgemeine Informationen
TERMIN
vom 17.03. bis 01.04.20 (16 Reisetage)
KOSTEN PRO TEILNEHMER
Reisepreis: 4670,- €
EZ-Zuschlag: auf Anfrage
bei einer Teilnehmerzahl von mindestens 10 Personen, höchstens 24.
Im Reisepreis enthalten: Die im Programm genannten Linienflüge mit Lufthansa (Economy) nonstop von Frankfurt nach Delhi und zurück, 23 kg Freigepäck, 15 kg auf den nationalen Flügen. Steuern, Gebühren, Kerosinzuschläge (Stand März 2019 ca. 430,- €). 3 Inlandflüge (Economy). Alle Transfers in Delhi und Kalkutta im klimatisierten Reisebus. AC Toyota Innova (4 Personen pro Innova) von Guwahati nach Kalkutta inkl. Ausflüge, Besichtigungen, Eintrittsgelder, Fährüberfahrt zur Insel Majuli. 14 Übernachtungen in guten Hotels der 3*-, 4*- und 5*-Landeskategorie. 4-tägige Flusskreuzfahrt in den Sundarbans mit der MS Paramhamsa *** (Mittelklasseschiff). Doppelzimmer/Doppelkabinen mit Bad oder Dusche/WC. Mahlzeiten lt. Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen). 3 Pirschfahrten im Manas Nationalpark, 3 Pirschfahrten im Kaziranga Nationalpark. Exklusives Boot für die Gruppe für die Ausflüge (mit eigenem Führer und allen Genehmigungen). Deutschsprachiger Stadtführer in Delhi und Kalkutta, englischsprachiger Führer in Guwahati, Manas, Kaziranga, Majuli, Jorhat und Sundarbans. 1 aktueller Reiseführer Indien pro Person. Studienreiseleitung ab/bis Frankfurt.
Nicht im Preis enthalten: Weitere Mahlzeiten und Getränke, Reiserücktrittsversicherung, Trinkgelder, Visumgebühr ca. 72,- €.
ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Reisepapiere: Reisepass, der noch 6 Monate über das Reisedatum hinaus gültig ist. Visum für Indien.
Impfungen: nicht vorgeschrieben.

   SRS Studienreisen - eMail: info@srs-studienreisen.de - Tel.: 030 / 895 100 03