Kreuzfahrten und Bahnreisen 2021/22

Für 2021 gilt: Alle Programmplanungen sind natürlich nur realisierbar, sofern es die jeweils aktuelle Pandemie-Situation erlaubt. Die Reedereien sind mit Hygiene-Konzepten vorbereitet, verfolgen die Entwicklung der Reisewarnungen und halten die Kunden auf dem Laufenden.

Wie auch in den vergangenen Jahren, möchten wir aus der Fülle des immer noch anwachsenden Angebots an Kreuzfahrten einzelne von der Art empfehlen, die der Studien-Reisende mit Erkenntnisgewinn unternehmen kann – es gibt sie. Dies wissen wir aus Berichten von Reisenden, die sich von unserer Auswahl anregen ließen. Und wir haben es auch in eigener „Erfahrung“ festgestellt.
Angesichts der Vielfalt der Möglichkeiten und Termine veranstalten wir allerdings keine Gruppenreisen auf bestimmten Touren (Ausnahmen: Flusskreuzfahrten als Teil einer Studienreise, z.B. auf dem Nil im Rahmen einer Ägypten-Exkursion oder auf dem Irrawaddy, wenn Myanmar das Studienziel ist etc.), sondern wir möchten Sie bei Ihrer individuellen Auswahl beraten. Individuelle Gestaltung einer Kreuzfahrt ist schon durch die Auswahl der angebotenen Landausflüge gegeben. Gern senden wir Ihnen einzelne Programme zu.
Neben der Qualität des Erkenntnisgewinns ist ein weiteres Kriterium unserer Auswahl die
Umweltverträglichkeit.
Die Süddeutsche Zeitung stellte hierzu fest:
… „Eine Studie im Auftrag des Schweizer WWF hat ermittelt, dass 34 kg Treibstoff gebraucht werden, um einen Passagier einen Tag lang übers Meer zu schippern. Der Strom- und Wärmeverbrauch für Swimmingpools und Restaurants ist da schon mit eingerechnet. Verglichen mit dem Flugzeug ist das keine schlechte Bilanz. Um einen Urlauber von München nach Mallorca zu fliegen, braucht es mehr Treibstoff.“ Mehr dazu in Süddeutsche Zeitung Nr. 207, 8./9.Sept.2018, S. 35 („“Wissen“).
Noch eine kleine Anmerkung: Kreuzfahrten können der Umwelt sogar helfen: Wo die Gäste reizvolle Naturziele mit dem schwimmenden Hotelzimmer ansteuern, erübrigt sich der CO2-intensive Bau von Tourismus-Strukturen an Land, und das Wort vom „unberührten Biotop“ erhält ein wenig mehr Wahrhaftigkeit.
~~~
Für Kreuzfahrten im Galápagos-Nationalpark gelten ohnehin neben limitierten Besucherzahlen strengste Umweltauflagen, die von den kleinen First-Class-Motoryachten der Reederei Wittmer erfüllt werden; mit der First Class-Motoryacht Catamaran Tip Top II (Kategorie 4****) und unter der Führung von Dipl.-Biol. Angelika Jahnel (San Cristóbal/Galápagos, Guide höchster Kategorie) können wir – wie bereits seit über 25 Jahren

Galápagos - Biologisch-geographische deutschsprachige Kreuzfahrten
(8- oder 15-tägig) an folgenden Terminen anbieten:
2021: 19.02. – 26.02., 02.04. – 09.04./16.04., 28.05. – 04.06., 22.10. – 29.10./05.11.
2022: 11.02. – 18.02./25.02., 08.04. – 15.04./22.04, 20.05. – 27.05./03.06., 21.10. – 28.10./04.11.; ab 5640 USD (gilt von 2020 bis 2022). Auf den Originalpreis der Fa. Wittmer erhalten Sie von SRS eine Ermäßigung von 5%, so dass der Preis für die 8-tägige Kreuzfahrt inkl. Flug Quito – Baltra/Galápagos – Quito nach wie vor ab 4820,- € beträgt. Internationale Flüge können wir zu tagesaktuellen Preisen besorgen;
Das Galápagos-Programm finden Sie auf dieser Website unter „Exkursionen“ auf der Übersicht „Reiseziele“, und Sie können es bei uns direkt buchen. Unter „Ecuador 2021“ finden Sie bei Interesse auch ein Landprogramm als Verlängerung der Kreuzfahrt.
Alle Programme senden wir Ihnen aber auch gern in Papierform zu (Tel. 030 89510003).
~~~
Teils von der Gesetzgebung verpflichtet, aber auch vorauseilend im Bewusstsein der Verantwortung, gibt es bei Neubau und Nachrüstung von Schiffen vielfach Initiativen zum Schutz der Natur. Die Reedereien geben hierzu gern Auskunft.
~~~
NICKO CRUISES
hat hierzu spektakuläre Schritte unternommen.
Bislang als innovativer Anbieter von Flusskreuzfahrten bekannt, ermöglicht Nicko mit dem Neubau des Expeditionsschiffes World Voyager auch Seereisen rund um den Globus. Da dieses hochmoderne Schiff für nur 200 Passagiere ausgelegt ist und mit nur 126 m Länge auch kleinere Häfen ansteuern kann, die für die Ozeanriesen tabu sind, werden einzigartige Natur- und Kulturerlebnisse abseits des Massentourismus möglich.
Zum Schutz der Umwelt ist das Schiff mit modernster Motorentechnik (diesel-elektrischer Hybrid-Antrieb) ausgestattet, so dass bei ruhiger See nahezu lautlos und vollkommen emissionsfrei gefahren werden kann. Ausgesuchte Lektoren sowie Filme sorgen für „Edutainment“ unter dem Goethe-Motto „Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen“.
So wird passend zur jeweils besten Reisezeit die World Voyager
im Mai, August-September 2021 und Mai u. August 2022 in Westeuropa unterwegs sein, z.B. 13 Tage Hamburg-Amsterdam-Bordeaux-Porto; 14 Tage Lissabon-Port Medoc-London-Hamburg; 15 Tage Kiel-Edinburgh-Kirkwall-Liverpool-Hamburg; 15 Tage Lissabon-Saint-Malo-London-Hamburg;
Juni bis August 2021 (und Mai bis Juli 2022) in Nordeuropa (3 Termine, 7 u. 15 Tage, von Hamburg oder Kiel bis Bergen oder bis zum Nordkap mit Lofoten);
Juni bis September 2021 (und Mai bis September 2022) in Baltikum, Nord- und Ostsee (6 Termine, 4-12 Tage; Hansestädte, Kulturmetropolen, einzigartige Schärenlandschaften);
September und Oktober 2021 im westlichen Mittelmeer (4 Termine à 8 Tage; mal sind die schönsten Inseln im Mittelpunkt, mal die faszinierendsten Küsten- und Kulturstädte, z.T. auch in Kombination);
Im Oktober/November 2021 und März/April 2022 zu den Kanaren, Azoren und Madeira (freuen Sie sich z.B. auf Walbeobachtungen);
Von November 2021 bis März 2022 können Sie zwischen fünf verschiedenen Routen in der Karibik wählen (5 Termine, 14-16 Tage; z.B. 23.11.-08.12.2021 ab Teneriffa über die Kapverden bis Curaçao mit ausführlichem Kuba-Programm auf den Spuren von Kolonialgeschichte, Revolution und Ernest Hemingway); oder Sie studieren die Maya-Kultur entlang der Küste von Mittelamerika oder oder … Durch Hotelverlängerungen am Start- oder Zielort kann man vertiefende Erfahrungen machen. Auch Kombinationen von zwei der 14-bis 16tägigen Kreuzfahrten sind möglich …). Die angebotenen Landprogramme enthalten jeweils zahlreiche Unesco-Welterbestätten und schöne Naturwanderungen.

Auch an Flussreisen kann man mit etwas leichterem Gewissen teilnehmen. Wie NICKO CRUISES mitteilt, wird der Energiebedarf für den Bordbetrieb während der Liegezeit grundsätzlich per Elektroanschluss vom Land bezogen, und auf der Fahrt kommt das schädliche Schweröl ohnehin nie zum Einsatz.

Bei den Landausflügen sorgt die Technik von Audio-Systemen dafür, dass den Teilnehmern keine Erläuterungen der Guides entgehen.

Das beliebte und kultivierte Nicko-Programm auf Europas Wasserstraßen bietet allein auf der Donau 10 verschiedene Routen jeweils ab und bis Passau, Zur Erinnerung: Die Donau durchfließt neben Deutschland die Länder Österreich, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien, Rumänien und Ukraine (Donaudelta!). Bei vielen Reisevarianten werden jetzt auch einige Landausflüge per E-Bike angeboten.

Rhein, Main, Mosel, Neckar und Saar sind wieder mit einem reichhaltigen Programm vertreten. Nicht zu vergessen für Genießer: Die „Falstaff“-Weinreisen in die Anbaugebiete!

Auch auf Elbe, Moldau, Havel, der Weser mit Kanälen, der Oder und bis zu den Ostsee-Inseln lassen sich herrliche Landschaften aus neuer Perspektive erleben.

In Frankreich locken Exkursionen auf Rhône und Saône, Seine und Loire. Die 8-Tage-Reise Paris-Le Havre-Paris verläuft noch intensiver auf den Spuren der Impressionisten. Zurück in Paris, kann man eine Cabaret-Show erleben oder die Weltstadt mit Blick auf die französischen Impressionisten durchstreifen sowie das Musée d‘Orsay besuchen. Bei ausgesuchten Terminen ist auch ein Anschlussprogramm „Schlösser der Loire“ möglich.

In Portugal gibt es das neue Angebot, im Rahmen der beliebten Kreuzfahrt auf dem Douro ein Anschlussprogramm Galicien auf dem Jakobsweg zu buchen mit dem Höhepunkt, das Unesco-Kulturerbe Santiago de Compostela zu erleben.

Die äußerst reizvolle Küste Dalmatiens kann in drei Routen entdeckt werden.

Die Weiten Russlands auf seinen Flüssen Wolga, Swir und Newa, Ob, Tom und Irtysch haben neben den beliebten Flussreisen von Moskau nach Petersburg und Karelien neue Entdeckertouren zu bieten.

Wer „schon überall war“, wird auf einer Fahrt auf dem Ob von neuen Erlebnissen erwartet: Flug von Moskau nach Salechard am Nördlichen Polarkreis, Flussfahrt durch Tundra und Taiga, heiße Radonquellen, Baden und Fischen in unberührter Landschaft, geschichtsträchtige und malerische Städtchen, Begegnungen mit Selkupen und Schamanen. Termine im Juni, Juli, August 2021.
In Ägypten gibt es auf Nil und Nassersee 3 Routen zur Auswahl.
Auf dem Mekong durch Vietnam und Kambodscha:
13 Tage Siem Reap-Angkor Wat–Phnom Penh-Saigon oder Saigon-Siem Reap
Auf dem Irrawaddy, der Lebensader von Myanmar:
17 Tage Yangon – Bagan – Mandalay oder Mandalay – Bagan – Yangon
Alle Programme, Termine, Preise, verfügbare Kabinen sowie Informationen zur Anreise zum Schiff finden Sie mit Klick auf das Logo von NICKO:



Es lohnt sich, ab und zu in dieses vielseitige Programm hineinzuschauen. Achten Sie auf die Frühbucherrabatte. Alleinreisende haben bei bestimmten Reiseterminen die Möglichkeit, 50% der Alleinbenutzungsgebühr in der Doppelkabine zu sparen.
Sie können Ihre Reise über diesen Link auch gleich buchen. Auf Wunsch senden wir Ihnen aber auch einzelne Programme in Papierform zu und leiten Ihre Wünsche weiter.
~~~
PHOENIX Reisen
tut ebenfalls viel für Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Die Reederei tätigt hohe Investitionen in die Schiffe, um up to date zu sein bei allen technischen Anlagen; beispielhaft steht dafür das “Re-Engineering” der „Artania“: Betankung durch hochwertigeren Treibstoff, Installation modernster und leistungsstärkster An-Bord-Müllentsorgungs- und Verbrennungsanlagen genauso wie Meerwasser-Entsalzungsanlagen für die Nutzung von An-Bord-Brauchwasser sowie Techniken um den Wasserverbrauch zu verringern. Jede Werftzeit der Schiffe dient zu einem großen Teil auch der Technikverbesserung und Implementierung modernster Anlagen.
Und: PHOENIX Reisen bietet Programme mit „Studienreisen-Appeal“, wo unterwegs wissenschaftlich qualifizierte Lektoren über alles Wissenswerte der Reiseroute vortragen und auch Exkursionen des Landprogramms begleiten, wie z.B. Prof. Dr. Heinz Schürmann um die Teilnehmer für Natur + Kunst, Literatur + Landschaft, Architektur + Entwicklung, Religion + Inspiration der besuchten Länder zu begeistern. Phoenix bietet Seekreuzfahrten, Flussreisen und Orient-Reisen an, darunter z.B. eine Fülle an unterschiedlichen Nil-Kreuzfahrten.
Zur Phoenix-Flotte gehört u.a. die MS Deutschland, das stilvoll-elegante ehemalige „Traumschiff“ beeindruckt durch das Interieur im Stil der 20er Jahre.

Mit Klick auf das obige Logo kommen Sie direkt auf die Website von Phoenix.
Sämtliche Phoenix-Angebote können Sie über SRS zu Originalpreisen buchen, bei vielen Reisen auch preisreduzierte Ausflugspakete. Klicken Sie in diesem Fall in dem Begrüßungsfeld auf „SCHLIESSEN“. Wenn Sie dann auf „Die Welt entdecken“, klicken, haben Sie gleich eine Übersicht der vielfältigen Möglichkeiten. Wer großen Nachholbedarf hat, kann in der Spalte „Außergewöhnliche Reisen“ sogar veritable Weltreisen per Schiff finden (100- 150 Tage) oder eine Afrika-Umrundung z.B. mit der „Artania“ (Reise ART312) – erlebnisreiche Landausflüge locken. Achten Sie auf Frühbucher-Rabatte und Sparmöglichkeiten für Singles und Familien (auch bei Buchung über uns gültig).
~~~
Eine weitere Reederei, von der wir aus dem anspruchsvollen Teilnehmerkreis nur Positives gehört haben, ist HURTIGRUTEN. Die berühmte Postschiff-Route entlang der norwegischen Küste mit MS Otto Sverdrup kann man jetzt auch ab/bis Hamburg erleben.
Mit neuen Hybrid-Expeditionsschiffen, z.B. MS Fridtjof Nansen oder MS Roald Amundsen, kann man auf nachhaltige Weise in Arktis und Antarktis unterwegs sein, zudem gibt es auf den Schiffen neben dem gewohnten Komfort jeweils ein Science Center, in dem man sich beim Expeditionsteam profundes Wissen über die bereisten Regionen holen kann – so dass man sagen kann „mehr Studienreise geht nicht“.
Auch Hurtigruten bietet Vergünstigungen für Frühbucher und Entgegenkommen bei Singles-Tarifen.
~~~
Bahnreisen

Wer gerne mit der Bahn fährt, ist bei unserem Berliner Partner LERNIDEE richtig. Trotz noch ungewisser Aussichten über Reisemöglichkeiten in diesem Jahr hat Lernidee ein Dutzend Neuheiten konzipiert, unter denen auch eine 16tägige Reise mit dem Transsib-Sonderzug Zarengold von Ulaan Baator in der Mongolei nach St. Petersburg ist.
Weitere Fernreisen führen nach Israel und Jordanien sowie durch Nordkanada.
Es gibt auch neue
  • mit dem spanischen „Al Andalús“ von Sevilla nach Porto,
  • das Arrangement „Jakobsweg“ mit dem Costa Verde Express,
  • „Irland per Zug entdecken“ und
  • „Mit Lappland-Express und Erzbahn über den Polarkreis“.
Gern schicken wir Ihnen Programme und Termine zu.

Ist Ihr Traumziel nicht dabei? Rufen Sie uns an: 030 89510003 oder schreiben Sie uns eine Mail: info@srs-studienreisen.de. Wir kümmern uns, um das Passende für Sie zu finden.
~~~
Reiseversicherungen

SRS Studienreisen GmbH hat die erforderlichen Haftpflichtversicherungen für Reiseveranstalter bei der Dialog Versicherung AG, München.
Die nach § 651 k BGB vorgeschriebene Versicherung zur Absicherung von Kundengeldern (Insolvenzversicherung) besteht bei der R + V Versicherung, Wiesbaden.

Reiseversicherungen können Sie bei unseren Partnern TMG und TAS (durch Anklicken der Firmen-Kürzel) finden und abschließen. Wir beraten Sie gern und schließen auf Wunsch auch die Reiseversicherung für Sie ab.

   SRS Studienreisen - eMail: info@srs-studienreisen.de - Tel.: 030 / 895 100 03